Facebook

Kita Händelstraße: Auch zweiter Test komplett negativ

Kinder
Symbolfoto: ddimitrova / pixabay
Pressemeldung vom 14. Juli 2020
 

Die Kindertagesstätte an der Händelstraße kehrt nach einem im Juni nachgewiesenen Coronafall in dieser Woche wieder zum eingeschränkten Normalbetrieb zurück. Alle Kinder und Erzieherinnen der betroffenen Gruppe wurden Ende Juni zunächst einem ersten Test unterzogen, der komplett negativ ausfiel.

Da die Inkubationszeit des Coronavirus rund 14 Tage beträgt, wurde nun ein zweiter Test durchgeführt. Die vorliegenden Ergebnisse sind ebenfalls alle negativ. „Durch die sofort in der Kita eingeleiteten Maßnahmen und die schnelle Durchführung der Tests konnte eine Ausbreitung des Virus konsequent verhindert werden“, freut sich Bürgermeister Thomas Dinkelmann.

Dennoch mahnt er weiterhin zur Vorsicht: „Angesichts aktuell wieder steigender Coronafallzahlen im Kreis Mettmann möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger bitten, die gebotenen Abstands- und Hygieneregeln unbedingt weiter einzuhalten.“

Print Friendly, PDF & Email