Facebook

Rheinbahn: Vier Buslinien werden umgeleitet

Rheinbahn Busse
Symbolfoto: Rheinbahn
Pressemeldung vom 18. August 2020
 

Wegen Bauarbeiten wird der Kreuzungsbereich Elberfelder Straße, Bergstraße und Flurstraße teilweise gesperrt: ab Montag, 24. August gegen 7 Uhr, voraussichtlich für drei Monate. Insgesamt vier Buslinien sind von den Baumaßnahmen betroffen und müssen Umleitungen fahren.

Linien O10 und 742

In Richtung Kantstraße und Haan fahren die Busse ab der Haltestelle „Mettmann-Stadtwald S“ eine Umleitung, teilt die Rheinbahn mit. Die Haltestellen „Flurstraße“ und „Fischerwerke“ entfallen, Fahrgäste sollen stattdessen die Haltestellen „Mettmann-Stadtwald S“ und „Am Schnabel“ nutzen.

In Richtung Mettmann-Stadtwald S und Jubiläumsplatz fahren die Busse ab der Haltestelle „An der Schmalt“ eine Umleitung. Die Haltestellen „Am Schnabel“, „Fischerwerke“ und „Flurstraße“ müssen entfallen. Alternativ sind die Haltestellen „An der Schmalt“ und „Mettmann-Stadtwald S“ zu nutzen.

Linien SB68 und 745

Die Busse fahren zwischen den Haltestellen „Mettmann-Stadtwald S“ und „Bollenhöhe“ eine Umleitung. Die Haltestellen „Zur Ley“ und „Am Schwarzen Pferd“ entfallen daher. Die Rheinbahn bittet Fahrgäste, stattdessen die Haltestellen „Mettmann-Stadtwald S“ und „Bollenhöhe“ zu nutzen.

Die Linien SB68 und 745 starten in Wuppertal etwa etwa vier bis sechs Minuten früher in Richtung Mettmann, so die Rheinbahn. Dadurch könne während der Sperrung der Anschluss an der Haltestelle „Mettmann Stadtwald S“ gesichert werden.

Aushänge an der betroffenen Haltestelle und Durchsagen in den Bussen sollen die Kunden über die Änderungen informieren. Durch die Umleitungen kann es zu Wartezeiten und Verzögerungen kommen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis.

Print Friendly, PDF & Email