Facebook

Bismarck-/Gartenstraße: Sperrung wegen Asphaltarbeiten

Die Baustelle an der Bismarck- und der Gartenstraße
Die Arbeiten zur Neugestaltung des Bereichs Bismarck- / Gartenstraße sind bereits weit fortgeschritten. (Foto: Kreisstadt Mettmann)
Pressemeldung vom 3. Dezember 2020
 

Die Arbeiten zur Umgestaltung des Bereichs Bismarckstraße / Gartenstraße, die im Zuge der Neugestaltung der Innenstadt als letzte Maßnahme durchgeführt werden, neigen sich allmählich dem Ende zu. Sofern es die Witterung zulässt, werden vom 7. bis einschließlich 9. Dezember die Asphaltschichten in der Bismarckstraße und in Teilen der Gartenstraße eingebaut. Dafür muss in dieser Zeit der komplette Knotenpunkt Bismarckstraße / Gartenstraße für den Verkehr gesperrt werden.

Es werden Sackgassen ab der Bismarckstraße Nr. 56 und ab der Gartenstraße Nr. 1 eingerichtet. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert. Das Evangelische Krankenhaus kann während der Bauarbeiten weiterhin über die Gartenstraße angefahren werden.

Ab Donnerstag, 10. Dezember, wird der Verkehr für die Kreuzung freigegeben und es wird wieder die jetzt bestehende Sperrung der Bismarckstraße bis zum Ende des Jahres eingerichtet. Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer für die Einschränkungen und Behinderungen um Verständnis.

Der ehemalige Platz (Kreisverkehr) in Nähe des Evangelischen Krankenhauses wird zu einem Plateau mit entsprechender Aufenthaltsqualität umgebaut. Die vorhandenen Bäume bleiben im Rahmen dieser Baumaßnahme erhalten und werden durch weitere Neupflanzungen ergänzt. Darüber hinaus wird die Straßenbeleuchtung erneuert und eine moderne und energiesparende LED-Technik in blendfreier Ausführung mit warmweißem Licht zum Einsatz kommen.

Print Friendly, PDF & Email