Facebook

Mia, Leon und Niklas waren 2020 die Lieblingsnamen für Neugeborene

Baby
Symbolfoto: jarmoluk / pixabay
Pressemeldung vom 5. Januar 2021
 

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 489 Geburten vom Standesamt in der Kreisstadt Mettmann beurkundet.

Bei den Mädchen hat es erneut Mia auf den ersten Platz der Lieblingsnamen geschafft, dicht gefolgt von Charlotte sowie Elisa, Emilia, Hanna und Marie. Auf den ersten Rang bei den Jungennamen haben es gleich zwei geschafft: Leon und Niklas haben Ben als beliebtesten Namen des Vorjahres abgelöst. Ebenfalls beliebt waren die Namen Levi und Lukas.

Bei den Zweitnamen lag Sophie bei den Mädchen übrigens ganz weit vorn, Eltern von Jungen entschieden sich am häufigsten für Maximilian als Zweitnamen. Insgesamt 322 und damit rund 66 Prozent der Kinder erhielten nur einen Vornamen.

Die Anzahl der Sterbefälle in 2020 ist im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Das Mettmanner Standesamt meldet 639 Sterbefälle und damit 64 mehr als 2019. Ein leichter Rückgang war bei den Eheschließungen zu verzeichnen: Während 2019 im Standesamt 163 Ehen geschlossen wurden, gaben sich im vergangenen Jahr 159 Paare das Ja-Wort.

Print Friendly, PDF & Email