Facebook

Anmeldung einer Eheschließung / Aufgebot

Erforderliche Unterlagen

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Abstammungsnachweis: beglaubigte Fotokopie aus dem Geburtsregister. Diese Urkunde erhalten Sie beim Geburtsstandesamt der Verlobten.
  • ggf. Einbürgerungsurkunde, wenn einer der beiden Verlobten nicht von Anfang an die deutsche Staatsangehörigkeit besessen haben.

Wenn nicht beide die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, ist zur Beratung der Verlobten eine persönliche Vorsprache unbedingt erforderlich!

Zusatzinformationen

Die oben angegebenen Unterlagen reichen aus, wenn beide Verlobte

  • ihren Hauptwohnsitz in Mettmann haben
  • nicht minderjährig sind
  • die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen
  • noch nicht verheiratet waren.
  • Wenn einer der beiden bereits verheiratet war,
    ist zusätzlich zu den oben aufgeführten Unterlagen eine Eheurkunde der letzten Ehe mit Auflösungsvermerk vorzulegen.
  • Wohnt nur einer in Mettmann, ist zusätzlich zu den oben aufgeführten Unterlagen; eine neue Aufenthaltsbescheinigung (keine einfache Meldebescheinigung) für denjenigen, der nicht in Mettmann wohnt von der zuständigen Meldebehörde vorzulegen.
  • Wohnt keiner der beiden in Mettmann, ist das Standesamt Mettmann für die Anmeldung zur Eheschließung nicht zuständig. Die Eheschließung ist aber in Mettmann möglich. Die Anmeldung muß dann beim Standesamt des Wohnortes erfolgen.

Der Termin für die Trauung wird beim Standesamt bei der Anmeldung zur Eheschließung verbindlich vergeben. So genannte Vornotizen können n u r bei persönlichem Erscheinen vermerkt werden.

Anmeldung

Bei der Anmeldung zur Eheschließung sollen beide Partner persönlich vorsprechen. Die Anmeldung mit formgebundener Beitrittserklärung (Vollmacht) ist ebenfalls möglich.

Termine

Für die Anmeldung zur Eheschließung benötigen Sie einen Termin. Kontaktieren Sie uns daher bitte vorab unter Telefon 02104 / 980-147.

Gebühren

Die Gebühr für die Anmeldung zur Eheschließung beläuft sich auf 59 Euro. Zu dieser Gebühr können noch die Kosten für ein Familienstammbuch und Urkunden hinzukommen. Die Eheschließung im Anmeldestandesamt ist gebührenfrei.

Soll die Eheschließung in der „Alten Bürgermeisterei“, in der Goldberger Mühle oder in der Kulturvilla stattfinden, fallen zusätzliche Gebühren an.

Print Friendly, PDF & Email