Facebook

Aktuelle Informationen der Stabsstelle Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung

13.04.2021

Mettmanner Wirtschaftsförderung heißt neues nachhaltiges Start-up willkommen

Interview mit Herrn Volfson von Valloloko (www.valloloko.de)

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, nachhaltige Seifen herzustellen?
Uns war schon immer wichtig, dass unsere Haut – und vor allem die Haut unserer Kinder – nur hochwertige, natürliche Hygienemittel bekommt. Dabei wollten wir aber am Duschen und Händewaschen, wie auch an jedem anderen Teil unseres Lebens, etwas Spaß haben. Die Idee war einfach: Natürliches und Nachhaltiges muss nicht unbedingt langweilig sein.
So sind unsere Rezepturen entstanden, die durch ihre bunte Farben und vor allem einzigartige Duftkombinationen jedes Duschen zu einem Erlebnis machen. … mehr Infos

 

 


 

01.04.2021

Mettmanner Digital-CheckKostenloser Digital-Check für Handel und Gastronomie

Wie wichtig eine aktuelle und professionelle Internet-Präsenz ist, wird gerade jetzt in der Corona-Krise deutlich. Immer wieder suchen Kunden vergeblich online nach einem passenden Angebot und finden manchmal noch nicht einmal Informationen zur Erreichbarkeit oder eine Telefonnummer. Auch wer seinen Kunden schon eine attraktive Website bietet, kann von einem Profi sicher noch den einen oder anderen guten Tipp zur Optimierung bekommen. …mehr Infos

 


 

17.03.2021

BMVI fördert kommunale und erstmals auch gewerbliche Elektromobilitätskonzepte

Das BMVI unterstützt weiterhin den Aufbau von elektrischen Fahrzeugflotten und deren Ladeinfrastruktur. Als Teil dessen leistet die konzeptionelle Vorbetrachtung ihren Beitrag zum Markhochlauf der Elektromobilität. Ab sofort können Kommunen, kommunale und erstmals auch gewerbliche Unternehmen Anträge auf die Förderung von anwendungsorientierten Elektromobilitätskonzepten stellen.

Diese fokussieren folgende inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Elektrifizierung kommunaler und gewerblicher Flotten und Fuhrparks inklusive Ladeinfrastruktur
  • Grundlagen zum Aufbau einer kommunalen/regionalen öffentlichen Ladeinfrastruktur
  • Integration kommunaler bzw. gewerblicher E-Fahrzeuge in intermodale Verkehrs- und Logistikkonzepte und Mobilitätsdienstleistungen … mehr Infos

 


 

17.11.2020

Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte

Die Kreisstadt Mettmann erhält aus dem Sofortprogramm des Landes NRW zur Stärkung von Innenstädten und Zentren 123.493 Euro. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Martin Sträßer mit

Mettmanns Wirtschaftsförderer Stephan Reichstein hatte einen entsprechenden Förderantrag für das Projekt „Mettmann handelt“ eingereicht. Mit dem Geld kann die Stadt beispielsweise leerstehende Ladenlokale selbst anmieten, sie weitervermieten und so Perspektiven für eine Nachnutzung von Leerständen entwickeln. Die Landesförderung wird von der Stadt als Mietminderung an die Nutzer leerstehender Ladenlokale weitergegeben. …mehr Infos

 

Print Friendly, PDF & Email