Facebook

Sozialpass

Kontakt

Stadtverwaltung Mettmann
Sozialagentur

Neanderstr. 85
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 980-461
Fax: 02104 / 980-756

Erreichbarkeit

montags, mittwochs, freitags: 9 bis 12 Uhr,
dienstags und donnerstags geschlossen!

Gerne vereinbaren wir nach telefonischer Rücksprache
auch außerhalb dieser Zeiten einen Termin mit Ihnen!

Ausstellung von Sozialpässen

Die Stadt Mettmann stellt auf Antrag einen Sozialpass aus. Mit diesem Dokument erhält man diverse Eintrittsermäßigungen in städtischen Einrichtungen aber auch z.B. im Kaufhaus der Mettmanner oder im SKFM Second-Hand Laden.

Wer erhält den Sozialpass bei der Stadtverwaltung Mettmann?

Berechtigt sind

  • BezieherInnen von Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII
  • BezieherInnen von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • BezieherInnen von Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz
  • Familien, die Wohngeld erhalten würden, aber bisher noch keinen Antrag gestellt haben und in der Stadt Mettmann wohnen

Welche Ermäßigungen gibt es ?

  • 50% Eintrittsermäßigung für das Natur- und Hallenbad für Erwachsene
  • freier Eintritt für Kinder und Jugendliche für das Natur- und Hallenbad
  • freier Eintritt zu städt. Kulturveranstaltungen für Kinder und Jugendliche bzw. um 50% ermäßigter Eintritt für Erwachsene
  • Gebührenbefreiung bei der Stadtbücherei für Erwachsene (Mettmanner Kinder und Jugendliche sind grundsätzlich befreit)
  • Gebührenbefreiung bei der städt. Musikschule für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (für Gruppenunterricht)
  • Gebührenermäßigung bei den Ferienveranstaltungen des Jugendamtes und des Diakonischen Werkes
  • der Sozialpass gilt für das Kaufhaus der Mettmanner und der Tafel der Diakonie als Nachweis für das Rabattsystem
  • 20% Ermäßigung auf das gesamte Sortiment der Second-Hand-Läden des SKFM Mettmann
  • Kostenloser Strom-Spar-Check durch denCaritasverband
  • Ermäßigung bei der Hausaufgabenbetreuung und dem Ferienprogramm des Kinderschutzbundes

Wie lange gilt der Sozialpass ?

Der Sozialpass gilt entsprechend des Bewilligungszeitraumes (max. 12 Monate) in Verbindung mit dem Ausweis. Er kann auf Antrag verlängert werden, wenn die Voraussetzungen vorliegen.

Wo können Sie den Sozialpass beantragen ?

Der Sozialpass kann bei der Sozialagentur und Wohngeldstelle der Stadt Mettmann bzw. dem Job Center Mettmann, Marie-Curie-Str. 1-5 (für SGB II Kunden) beantragt werden.

Welche Antragsunterlagen brauchen Sie ?

Wer noch kein Wohngeld bezieht, muss aktuelle Einkommens- und Mietnachweise vorlegen.

Print Friendly, PDF & Email