Facebook

Stellvertretende Bürgermeister

Chef der Verwaltung und Vorsitzender des Rates ist der Bürgermeister, der durch die Bürgerschaft direkt gewählt wird. Er vertritt den Rat und die Verwaltung nach außen, leitet die Sitzungen des Rates sowie des Haupt- und Finanzausschusses und stellt deren Tagesordnung auf.

Dem hauptamtlichen Bürgermeister steht in seiner Funktion als Behördenleiter der Erste Beigeordnete als sein allgemeiner Vertreter zur Seite. Er wird jeweils für die Dauer von acht Jahren in sein Amt gewählt.

stellvertretende Bürgermeister Mettmann

Berthold Becker (SPD) und Ute Stöcker (CDU) sind die ehrenamtlichen Vertreter des Bürgermeisters. (Foto: Kreisstadt Mettmann)

Zusätzlich hat der Bürgermeister vielfältige Repräsentationspflichten zu erfüllen. Dazu gehören u.a. Besuche bei Alters- und Ehejubilaren, sowie Präsenz bei zahlreichen Festen von Vereinen, Verbänden und Institutionen.

Hierzu wählt der Rat der Stadt Mettmann aus seiner Mitte zwei ehrenamtliche Stellvertreter des Bürgermeisters. Sie nehmen nicht die volle Stellung des Bürgermeisters wahr.

Konkrete Aufgaben sind die Vornahme von Ehrungen, Begrüßungen bei gesellschaftlichen oder politischen Veranstaltungen oder die Vertretung bei der Sitzungsleitung im Rat bzw. Haupt- und Finanzausschuss.

Das Amt der ersten stellvertretenden Bürgermeisterin bekleidet Ute Stöcker (CDU), zweiter stellvertretender Bürgermeister ist Berthold Becker (SPD).

 

Print Friendly, PDF & Email