Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

24.09.2018: Aktionstag der Wirtschaft: 24 Projekte wurden umgesetzt

19.09.2018: Entscheidung über Parkgebührenordnung verschoben

14.09.2018: Düsseldorfer Unternehmen zieht nach Mettmann

14.09.2018: Einzelhändler diskutierten über Entwicklung der Innenstadt

07.09.2018: Neueröffnung des Instituts für Gesundheitsförderung

28.08.2018: Unternehmens-Beratungstag im Rathaus am 11. September

04.07.2018: Einwohnerzahl in Mettmann erneut leicht gestiegen

25.06.2018: Volksbank feiert Neueröffnung in der Poststraße

22.06.2018: Viele Projekte werden am ,,Aktionstag der Wirtschaft'' umgesetzt

14.06.2018: 1. Sommerfest der Wirtschaft

09.05.2018: Neuer Geschäftsführer der Agentur für Arbeit stellt sich im Rathaus vor

27.04.2018: Bürgermeister Dinkelmann trifft NRW-Staatssekretär Heinisch auf der ''polis Convention 2018''

 

Stadtentwicklung - Einzelhandelskonzept

CIMA Einzelhandelskonzept

Einzelhandels- und Zentrenkonzept für die Kreisstadt Mettmann

Fortschreibung 2017 / Bearbeitung: CIMA Beratung + Management GmbH

Mehr Infos CIMA Einzelhandels- und Zentrenkonzept (PDF-Download)

Das bisherige Konzept zur räumlichen Steuerung des Einzelhandels der Stadt Mettmann wurde im Jahr 2007 aufgestellt und letztmalig 2009 ergänzt. Mit der Eröffnung der Königshof-Galerie im Frühjahr 2013 erfolgte nicht nur eine wesentliche Aufwertung der Mettmanner Innenstadt, einher damit ging auch eine bedeutsame Veränderung in der Einzelhandelsstruktur der Kreisstadt Mettmann.

Vor diesem Hintergrund war eine Überarbeitung und Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes in Mettmann dringend erforderlich. Mit der Bearbeitung wurde die CIMA Beratung + Management GmbH aus Köln beauftragt.

Nach einer umfangreichen Bestandsaufnahme zum Einzelhandel im gesamten Stadtgebiet im Frühjahr 2016 erfolgte eine Analyse und Bewertung der bestehenden Versorgungsbereiche. Überprüft wurden neben der räumlichen Abgrenzung auch die Mettmanner Sortimentsliste sowie die im bestehenden Konzept formulierten Zielvorstellungen.

Im Anschluss daran wurde ein Entwurf für die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes erarbeitet, mit dem die Beteiligung der Öffentlichkeit, des Einzelhandels, der zuständigen Wirtschafts- und Interessensverbände, der Nachbargemeinden sowie die landesplanerische Abstimmung erfolgte.

Anhand der im Rahmen des Beteiligungsprozesses vorgebrachten Anregungen wurde anschließend der Entwurf weiter konkretisiert und redaktionell überarbeitet.

Im Ergebnis hat der Rat der Kreisstadt Mettmann in seiner Sitzung am 19. Dezember 2017 das Konzept zur räumlichen Steuerung des Einzelhandels in Mettmann (Einzelhandelskonzept der Stadt Mettmann, Fortschreibung 2017) als städtebauliches Entwicklungskonzept gem. § 1 (6) Nr. 11 BauGB beschlossen.


Ansprechpartner

Ralf Bierbaum
Leiter der Abteilung Stadtplanung

Kreisstadt Mettmann
Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Telefon: 02104 / 980-312

 
 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum