Facebook

Stadtradeln 2020

Stadtradeln Mettmann

Archivfoto: Kreisstadt Mettmann

Das Stadtradeln 2020 findet vom 6. bis 26. September statt!

Worum geht es beim Stadtradeln? Welche Ziele werden damit verfolgt?

„Stadtradeln“ ist eine Kampagne des Klima-Bündnisses, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Seit 2008 treten deutschlandweit KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen bei der Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale.

Das „Stadtradeln“ ist als Wettbewerb konzipiert, sodass mit Spaß und Begeisterung das Thema Fahrrad vorangebracht wird. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunalparlamente und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radler*innen in den Kommunen selbst. Mitglieder der kommunalen Parlamente radeln in Teams mit Bürger*innen um die Wette.

Innerhalb von 21 zusammenhängenden Tagen sammeln sie möglichst viele Fahrradkilometer – beruflich sowie privat. Schulklassen, Vereine, Organisationen, Unternehmen, Bürger*innen etc. sind ebenfalls eingeladen, eigene Teams zu bilden. Während der dreiwöchigen Aktionsphase buchen die Radler*innen unter www.stadtradeln.de die klimafreundlich zurückgelegten Kilometer über den sogenannten Online-Radelkalender, einer internetbasierten Datenbank zur Erfassung der Radkilometer.

Die Ergebnisse der Teams sowie Kommunen werden auf der „Stadtradeln“-Internetseite www.stadtradeln.de/mettmann veröffentlicht, sodass Teamvergleiche innerhalb der Kommune als auch bundesweite Vergleiche zwischen den Kommunen möglich sind und für zusätzliche Motivation sorgen. Leistungen der einzelnen Teilnehmer*innen, mit Ausnahme der „Stadtradler-Stars“ werden nicht öffentlich dargestellt.

Wann wird geradelt?

Nachdem das Stadtradeln in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie zunächst abgesagt werden musste, haben die Verantwortlichen aller zehn beteiligten Städte im Kreis Mettmann nun den Termin 06.09. – 26.09.2020 festgelegt.

Wer kann beim Mettmanner „Stadtradeln“ mitmachen?

Alle, die in Mettmann wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können mitmachen.

Stadtradeln Zeiterfassung

Wie kann man mitmachen? Wie melde ich mich an?

Ausdrücklich zugelassen sind aller Radler mit Fahrrädern im Sinne der Straßenverkehrsordnung. Dazu gehören selbstverständlich auch E-Bikes und Pedelecs.

Ab sofort können sich alle Teilnehmender unter www.stadtradeln.de/radlerbereich registrieren (Teilnehmer aus dem Vorjahr können ihren Account reaktivieren), einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune (z.B. Team Mettmann) beitreten oder ein eigenes Team gründen. Denkbar sind z.B. „politische“ Teams, Schulklassen, Vereine, Unternehmen, Organisationen, Bürger*innen oder auch freie Teams. Ein Team muss aus mindestens 2 Teilnehmern bestehen. „Teamlos“ radeln geht nicht, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit. Jede Person darf allerdings auch nur einem Team angehören. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Erfassung der geradelten Kilometer

Jeder Kilometer, der innerhalb der 21 Tage beruflich oder privat mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann gezählt werden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder gar Landesgrenze.Die geradelten Kilometer können z. B. mit einem Kilometerzähler, Fahrradcomputer, der kostenlosen „Stadtradeln“-App oder einem Routenplaner ermittelt oder geschätzt werden und sollten zeitnah (spätestens bis eine Woche nach Ende der „Stadtradeln“-Aktion) in den Online-Radelkalender eingegeben werden oder können auch der Stabsstelle Veranstaltungsmanagement mitgeteilt werden. Noch leichter ist die automatische Erfassung der Kilometer mit der „Stadtradeln-App“, die sowohl für IOS-Systeme als auch für Android-Systeme kostenlos heruntergeladen werden kann.

Die eingetragenen Kilometer werden automatisch dem Team sowie dem Team „Mettmann“ gutgeschrieben. Die Leistungen der einzelnen RadlerInnen werden nicht öffentlich dargestellt.

Weitere Informationen zum „Stadtradeln“

Viele weitere Informationen zu der Kampagne sind auf der Internetseite www.stadtradeln.de zu finden.

Für Rückfragen steht die Stabsstelle Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung – Nathalie Villière – Telefon 02104 / 980-124 oder per E-Mail unter stadtradeln@mettmann.de zur Verfügung.

 

 

Print Friendly, PDF & Email