powered by Google Translate

Behindertenbeauftragte der Stadt Mettmann

Behindertenbauftragte

Mabel Stickley

Mabel Stickley ist die ehrenamtliche Behindertenbeauftragte der Stadt Mettmann. Sie arbeitet seit dem 01.01.2018 auf der Grundlage des Beschlusses des Sozial- und Familienausschusses vom 21.11.2017. Sie vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderung und vermittelt zwischen Behörde, Politik und Bevölkerung.

Ziele

Mabel Stickley will Barrieren abbauen, in der Öffentlichkeit, im Handeln der Institutionen und in den Köpfen der Bevölkerung. Dadurch soll die Lebensqualität von Menschen mit Behinderung in unserer Stadt verbessert werden. Ebenso sind die selbständige Teilhabe, die Gleichstellung und die selbstbestimmte Lebensführung behinderter Menschen wichtige Ziele. Hierbei spielt der Anspruch einer inklusiven Gesellschaft eine große Rolle. Zu beachten sind insbesondere die Behindertengleichstellungsgesetze in NRW und im Bund sowie die UN-Behindertenrechtskonvention.

Aufgaben der Behindertenbeauftragten

  • Ansprechpartnerin für die Belange der Menschen mit Behinderungen
  • Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Situation der Menschen mit Behinderung
  • Unterrichtung über öffentliche Planungen und sonstige Maßnahmen, die die Interessen von Menschen mit Behinderungen berühren
  • Anregung von Maßnahmen, die darauf gerichtet sind, Benachteiligungen abzubauen oder deren Entstehung entgegenzuwirken
  • Förderung der Zusammenarbeit der Dienste/ Einrichtungen
  • Beratung der Stadt Mettmann und ihrer Ausschüsse
  • Mitgestaltung der politischen, sozialen und kulturellen Rahmenbedingungen zur Unterstützung der Menschen mit Behinderung

Erreichbarkeit der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Telefon: 0160/ 6004076
E-Mail: mabel.stickley@gmx.de

Sprechzeit im Rathaus

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat, 9 bis 11 Uhr in Zimmer N11 (Parterre im Neubau/Flur links vom Bürgerbüro; durch den Eingang vorne am Bürgerbüro stufenlos erreichbar!)

Falls behinderungsbedingt nicht die Möglichkeit besteht, eine Sprechstunde besuchen zu können:

Es sind auch Hausbesuche möglich. Bitte vereinbaren Sie in diesen besonderen Fällen telefonisch einen Termin.