Facebook

Mettmanner Heimatfest

Heimatfest Mettmann

Das Heimatfest lockt Jahr für Jahr Tausende von Besuchern auf den Markplatz. Archivfoto: Kreisstadt Mettmann

Seit über 40 Jahren feiern die Mettmanner im Spätsommer ihr Heimatfest auf dem Markt in der historischen Oberstadt. Als Fest der Vereine initiiert haben Ehrenamtler, Vereine und Institutionen ein Wochenende lang die Möglichkeit, sich den Besucherinnen und Besuchern zu präsentieren und gleichzeitig etwas für die eigene Kasse zu erwirtschaften.

Gleichzeitig ist das Heimatfest, als eines der schönsten Stadtfeste der Region, Treffpunkt für die Mettmannerinnen und Mettmanner, sowie ehemalige Bürger der Kreisstadt, die oftmals an diesem Wochenende die Gelegenheit nutzen, um alte Freunde in gemütlicher Runde wiederzutreffen. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm unter Beteiligung der Vereine, Überraschungsaktionen für Kinder sowie die besondere Atmosphäre rund um den Lambertusturm runden die Veranstaltung ab.

Das Heimatfest bietet Musik, Spaß und Stimmung und vor allen Dingen eine gute Gelegenheit, die Mettmanner und das kulturelle Treiben der Mettmanner Vereine kennenzulernen. Zu moderaten Preisen gibt es an allen drei Tagen Speisen und Getränke für jeden Geschmack. Am Heimatfestsonntag gibt es zusätzlich einen großen Trödelmarkt in der Innenstadt.

Nachdem das Heimatfest im Jahr 2020 coronabedingt ausfallen musste, haben nun die Planungen der städtischen Kulturabteilung für die 44. Auflage des Heimatfestes vom 27. bis 29. August 2021 begonnen. Anmeldungen für Vereine sind jedes Jahr bis zum 31. März möglich und sind direkt an die städtische Kulturabteilung zu richten.

Bildergalerie

Print Friendly, PDF & Email