Facebook

Naturfreibad

Naturfreibad Mettmann

Foto: Kreisstadt Mettmann

Naturfreibad vorübergehend geschlossen

Weil die Hygienewerte des Wassers nicht in Ordnung sind, hat das Kreisgesundheitsamt entschieden, dass das Naturfreibad ab dem 26. Juli 2021 vorerst geschlossen bleiben muss. „Wir werden nach der Ursache suchen und den Schaden so schnell wie möglich beheben“, sagt Frank Fitsch, Betriebsleiter der Bäder.

Möglicherweise ist der Brunnen, aus dem das Wasser für das Naturfreibad entnommen wird, durch die sintflutartigen Regenfällen verkeimt worden. Sobald die Wasserwerte einen Betrieb wieder zulassen, wird das Bad wieder geöffnet.

 


 

„Pack die Badehose ein….“ Sommer, Sonne – Naturfreibad. Am 21. Juni hat die Freibadsaison 2021 begonnen. Für einen entspannten und erholsamen Aufenthalt am Strand im Stadtwald haben Betriebsleiter Frank Fitsch und sein Team alles vorbereitet. Wasserproben wurden von einem Hygiene-Institut genommen – die Qualität des natürlich gereinigten, chlorfreien Wassers ist hervorragend.

Für den Besuch des Naturfreibades müssen alle Gäste wie im Vorjahr eine Reservierung auf der städtischen Homepage vornehmen und ihre persönlichen Daten mit Name, Anschrift und Telefonnummer hinterlassen. Dies gilt auch für Kinder unter sieben Jahren, die freien Eintritt haben.

Der Reservierungsnachweis muss beim Eintritt vorgezeigt werden. Wer seinen Besuch nicht vorab gebucht hat, kann leider nicht ins Naturfreibad hineingelassen werden. Denn die Zahl der Besucher, die sich im Bad aufhalten darf, muss jederzeit prüfbar und nachzuverfolgen sein. Nur unter diesen Voraussetzungen darf die Stadt den Badebetrieb überhaupt aufnehmen. Wer das Bad vor Ablauf der gebuchten Zeit verlässt, wird gebeten, seinen Buchungscode am Ausgang vorzuzeigen.

Die Badegäste werden gebeten, an der Kasse beziehungsweise in der Warteschlange vor der Kasse sowie in den Umkleiden und Sanitärräumen einen Mund-/Nasenschutz zu tragen und die allgemeinen Corona-Schutzbestimmungen zu beachten.

Der Zutritt zum Naturfreibad ist nur mit einer vorherigen Buchung möglich. Reservierungen sind drei Tage im Voraus buchbar!

Eintrittspreise  (ohne 50-prozentige Ermäßigung für Einzeltickets)

Erwachsene
Einzelkarte: 4,00 Euro
Zehner-Karte: 35,00 Euro

Kinder und Jugendliche
bis einschließlich 16 Jahren, Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis

Einzelkarte: 2,50 Euro
Zehner-Karte: 22,00 Euro

Familienkarte
2 Erwachsene und 2 Kinder: 11,50 Euro
2 Erwachsene und 1 Kind: 9,00 Euro
1 Erwachsene und 2 Kinder: 7,50 Euro

Sozialtarife (nur gegen Vorlage eines gültigen Sozialpasses der Stadt Mettmann)

Erwachsene: 2,00 Euro
Kinder und Jugendliche: frei

Naturfreibad

Badespaß und Urlaubsfeeling pur

Im Juni 2004 begann in der Kreisstadt Mettmann eine neue Ära des sommerlichen Badevergnügens. Inmitten des Stadtwaldes, umringt von einem wunderschönen altem Baumbestand und dem Mettmanner Bach, entstand aus dem alten Freibad ein modernes, nach ökologischen Gesichtspunkten konzipiertes Bad, in dem Chlor und Chemie der Vergangenheit angehören.

Wer ins Naturfreibad kommt, erlebt Badespaß und Urlaubsfeeling pur!

Das klare Wasser, die weißen Strände, Strandkörbe, Spielflächen und die außergewöhnlich weitläufige Liegewiese garantieren großen und kleinen, alten und jungen Besuchern Spaß, Sport und Erholung.

Sowohl Sonnenanbeter als auch Schattenliebhaber kommen im Naturfreibad auf ihre Kosten. Strandkörbe und Sonnenliegen können günstig angemietet werden und die Gastronomie bietet Ihnen neben Snacks und Erfrischungsgetränken auch einen warmen Imbiss für Ihr Wohlbefinden.

Wer Entspannung und Ruhe sucht, kann sich etwas abseits der Bade- und Spiellandschaften z.B. mit einem Buch zurückziehen oder einfach nur die schöne Natur genießen.

Überzeugen Sie sich selbst und genießen auch Sie mal einen Urlaubstag im Naturfreibad. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bildergalerie

 

Anschrift

Naturfreibad am Stadtwald
Im Stadtwald 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 234936

Homepage: www.mettmann.de/naturfreibad

In unmittelbarer Nähe zum Eingang des Naturfreibads stehen zwei Parkplatzflächen für Besucher zur Verfügung (P1 & P2).
Die Anfahrt erfolgt optimalerweiser über den Hugenhauser Weg (Navigationssystem).

Die Durchfahrt „Im Stadtwald“ ist verboten, darf aber von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden.
Wir bitten alle Gäste, unnötige Wendemanöver und das Parken in den umliegenden Anliegerstraßen zu unterlassen!

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Naturfreibad über die Haltestellen Goldberger Teich / Toni-Turek-Allee (O11) oder die zentrale Haltestelle Mettmann-Stadtwald per Bus oder Regiobahn S28. Von dort führen Fußwege zum Naturfreibad.

Naturfreibad Anfahrt

Quelle: www.googlemaps.com

Print Friendly, PDF & Email