Facebook

Jugendhilfeplanung & Prävention

Zuständigkeiten

Ihre Ansprechpartnerin

Franca Trapp – 02104 / 980-467
Dezernat 4: Bildung, Jugend und Soziales
Jugendamt – Jugendhilfeplanung und Prävention
Neanderstr. 85
40822 Mettmann

Erreichbarkeit

Wegen der vielen Außentermine sprechen Sie gerne auf den Anrufbeantworter oder Sie schreiben eine E-Mail. Vielen Dank!

Die Mitarbeiterin des Babybegrüßungsdienstes führt bei den Familien mit Neugeborenen wenige Wochen nach der Geburt einen Besuch durch. Sie bietet dazu schriftlich einen Termin an, den die Eltern wahrnehmen, verschieben oder absagen können.

Wegen der Corona-Pandemie sind die Termine in den Familien aktuell sehr kurz gehalten bzw. können von den Eltern auf Wunsch kontaktarm an der Haustür oder – nach vorheriger Absprache – kontaktfrei stattfinden.

Ziel des Besuchs ist es, den Eltern Informationen über Angebote für Familien mit Babys und kleinen Kinder in Mettmann zukommen zu lassen. Bei Bedarf können Unterstützungsangebote vorgestellt und auf Wunsch vermittelt werden. Hierzu gehören auch die kostenlosen Einsätze von Familienhebammen und Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen in Kooperation mit der Caritas und dem SKFM. Außerdem bekommt jedes Neugeborene von uns ein kleines Willkommensgeschenk mit Grußworten der Bürgermeisterin überreicht.

Die Mitarbeiterin ist offen für Anregungen, Mettmann noch familienfreundlicher zu gestalten. Das heißt, die Familien haben bei dem Besuch und auch im Nachhinein die Möglichkeit, ihre Wünsche und eventuell fehlende Angebote zu äußern.

Weitere Informationen

 

Informationen nach Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Print Friendly, PDF & Email