Facebook

Freie Fahrt für Radler auf dem oberen Lavalplatz

Radverkehr Lavalplatz
Foto rechts: Die Fußgängerzone am Hallenbad darf nun mit dem Rad befahren werden. Foto links: Die Schranke an der Zufahrt zum oberen Lavalplatz wurde durch Poller ersetzt, so dass Radfahrer an dieser Stelle nicht mehr absteigen müssen. (Fotos: Kreisstadt Mettmann)
Pressemeldung vom 8. September 2020
 

Pünktlich zu Beginn des diesjährigen „Stadtradelns“ wurde die Fußgängerzone am oberen Lavalplatz für den Radverkehr freigegeben, berichtet Marcel Alpkaya, der als Klimaschutzbeauftragter auch für die Verbesserung des Radwegenetzes in Mettmann zuständig ist

Durch diese Maßnahme können Fahrradfahrer nun bequem mit dem Fahrrad bis vor die Eingangstür des Hallenbades fahren.

Gleichzeitig wurde durch die Freigabe des oberen Lavalplatzes eine direkte Verbindung von der Neander- zur Gottfried-Wetzel-Straße geschaffen, die insbesondere für junge Radlerinnen und Radler eine sichere Alternativstrecke ist. Dafür haben Mitarbeiter des Baubetriebshofs die alte Absperrschranke an der Zufahrt zum Lavalplatz durch drei Poller ersetzt und damit ein Hindernis für Radfahrer beseitigt.

„Ich hoffe, dass diese kleinen Maßnahmen dazu beitragen, den Radverkehr in unserer Stadt Schritt für Schritt nach vorne zu bringen“, sagt Alpkaya.

 

Print Friendly, PDF & Email