Facebook

Schauspieler Rainer Rudloff liest online „Jim Knopf“

Schauspieler Rainer Rudloff
Schauspieler Rainer Rudloff liest Jim Knopf. (Foto: Claudia Voss)
Pressemeldung vom 23. Februar 2021
 

Am 19. März organisieren die Stadtbibliotheken aus Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath für Familien mit Kindern ab 5 Jahren eine Online-Lesung mit dem bekannten Schauspieler Rainer Rudloff. Die Online-Lesung kann ab 18 Uhr angeschaut werden. Die Stadtbibliothek Mettmann bedankt sich für die finanzielle Unterstützung des Freundeskreises zur Verwirklichung dieses Angebots.

Rainer Rudloff liest und lebt Auszüge aus einem Klassiker der Kinderliteratur: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende. Weltberühmt ist der kleine Jim, der mit seinem großen Freund Lukas und seiner Lokomotive Emma eine gefährliche Reise unternimmt, um eine Prinzessin aus den Klauen eines Drachen zu befreien. Dabei begegnet er nicht nur einem Scheinriesen und einem Halbdrachen, sondern er findet auch seinen eigenen Mut.

Rainer Rudloff ist deutschlandweit bekannt als außergewöhnlicher Stimmwandler und Spezialist für lebendige Lesungen. Wenn er flüstert, plappert, schwindelt und spuckt werden Lukas, Jim und der freche Halbdrache Nepomuk so lebendig, als stünden Sie vor den gebannten Zuschauern.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können sich interessierte Familien ab sofort schon bei ihrer Bibliothek per E-Mail unter bibliothek@mettmann.de anmelden. Die Stadtbibliothek vergibt dann den Link und das Passwort zum Eintritt in die virtuelle Lesung in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung

Die „Nacht der Bibliotheken“ findet landesweit am 19. März statt. Da noch nicht abzusehen ist, inwieweit die Bibliotheken dann vor Ort besucht werden können, organisieren die Stadtbüchereien im Kreis Mettmann gemeinsam auch digitale Events. Neben der Familienlesung mit Rainer Rudloff wird es noch eine Lesung für Erwachsene mit dem Schauspieler Christian Berkel geben.

Print Friendly, PDF & Email