Facebook
Baustelle Peckhauser / Spessartstraße
Anfang des Jahres war mit der Erneuerung der Trinkwasserleitung auf der Peckhauser Straße begonnen worden. (Archivfoto: Kreisstadt Mettmann)

Peckhauser Straße: Ab Donnerstag wieder freie Fahrt

Pressemeldung vom 28. Juli 2021
 

Gute Nachrichten für alle Autofahrer: Die Arbeiten auf der Großbaustelle Peckhauser Straße sind so gut wie abgeschlossen. Deshalb wird die halbseitige Fahrbahnsperrung am Donnerstag, 29. Juli 2021, aufgehoben, sodass der Verkehr wieder regulär in beide Richtungen fließen kann.

Einschränkungen gibt es nur noch an vereinzelten Stellen im Bereich der Gehwege. Die Fahrbahnen bleiben davon jedoch unberührt. Nach den Sommerferien wird es noch einmal zu einer viertägigen halbseitigen Fahrbahnsperrung auf voller Länge der Peckhauser Straße kommen, weil dann die Fahrbahndecke wieder vollständig hergestellt wird. Der Termin dafür steht aber noch nicht fest.

Für den nächsten Bauabschnitt wird die Baustelle zur Erneuerung der Trinkwasserleitung in den Kreuzungsbereich Düsseldorfer Straße / Peckhauser Straße verlegt. Dafür sind punktuelle Maßnahmen in der Fahrbahn notwendig. Für alle Fahrtrichtungen wird eine Baustellenampel eingerichtet. Während der Hauptverkehrszeiten kann es deshalb zu längeren Wartezeiten kommen. Alle Fahrbeziehungen sind während der Bauarbeiten aber möglich.

Weil in den vergangenen Jahren die alte Trinkwasserleitung immer wieder an unterschiedlichen Stellen unter der Peckhauser Straße geplatzt war und dadurch erheblicher Schaden verursacht worden war, hatten die Düsseldorfer Stadtwerke, die für die Trinkwasserversorgung Mettmanns zuständig sind, entschieden, die Leitung in diesem Bereich komplett zu erneuern.

Print Friendly, PDF & Email