Facebook
Stadtradeln in Mettmann
Foto: Radsportverein Edelweiss e.V.

555 Bürgerinnen und Bürger radeln für die Stadt

Pressemeldung vom 9. September 2021
 

Halbzeit beim STADTRADELN – Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Und die kann sich sehen lassen, meint Nathalie Villière, die für die Stadt Mettmann den Wettbewerb organisiert, der in vielen Städten in ganz Deutschland durchgeführt wird. „Nach der Hälfte des dreiwöchigen STADTRADELNS haben sich so viele Radlerinnen und Radler registriert, wie noch nie, 555.“ Im Vergleich zu 2020 ist die Teilnehmerzahl damit um knapp 30 Prozent gestiegen. Villière: „Das ist großartig. Ich freue mich riesig, dass so viele Bürgerinnen und Bürger für unsere Stadt kräftig in die Pedale treten.“

Im Vergleich zu den anderen kreisangehörigen Städten rangiert Mettmann zurzeit aber noch im Mittelfeld (Platz 5 von 10). „Aber bis zum 18. September ist ja noch Zeit, ein paar Kilometer zu sammeln. Also, bitte nicht vergessen, alle gefahrenen Kilometer einzutragen. Dabei gilt natürlich weiterhin fair play. Nur ehrlich erradelte Kilometer machen wirklich stolz“, sagt Organisatorin Villière.“

Die zurückgelegten Kilometer dürfen nach dem 18. September noch bis einschließlich 25. September nachgetragen werden. Die Kilometer, die nach Ende des STADTRADELNS gefahren werden, dürfen natürlich nicht mehr aufgeschrieben werden.

Viele Teilnehmer hatten darum gebeten, dass es nicht nur eine gemeinsame Auftakttour, sondern auch eine Abschlussveranstaltung gibt. Der Wunsch konnte dank der Unterstützung des ADFC und des PSV noch spontan  umgesetzt werden. Am 18. September starten um 10 Uhr drei Touren für unterschiedliche Ansprüche vom Parkplatz der Sportanlage auf dem Pfennig, Hasseler Straße 99. Die Vereine freuen sich, viele Gastfahrer, hoffentlich an diesem Tag bei besserem Wetter als zum Auftakt, begrüßen zu dürfen. Die Teilnahme ist kostenlos, aber man muss sich vorher anmelden.

Weitere Infos zu den Touren und Hinweise zu den Anmeldemöglichkeiten findet man auf der Seite www.stadtradeln.de/mettmann

Rückfragen beantwortet Nathalie Villière gerne unter Tel: 02104 / 980-124 oder per E-Mail stadtradeln@mettmann.de

Print Friendly, PDF & Email