Facebook

GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 9. November

Das kleine Gespenst
Covergrafik: © Verlag Don Bosco
Pressemeldung vom 4. November 2019
 

Jeden Samstag findet für Kinder von drei bis sechs Jahren von 11 bis 11.30 Uhr eine Vorlesestunde in der Stadtbibliothek statt. Am 9. November erzählt Vorlesepate Rolf Schmitz die Geschichte „Das kleine Gespenst: Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ von Otfried Preußler mit Hilfe des Kamishibai-Erzähltheaters.

Pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst. Doch was ist das? Im Museum von Burg Eulenstein wurde alles ganz neu eingerichtet … Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum. Es stimmt also doch: Auf Burg Eulenstein gibt es ein kleines Gespenst!

Nach der Vorlesestunde wird gemeinsam gemalt oder gebastelt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Print Friendly, PDF & Email