Facebook

Bürgermeister Dinkelmann dankt den Bauspielplatz-Helfern

Bauspielplatz Mettmann Helfer
Bürgermeister Thomas Dinkelmann (vorne r.), Axel Meven (l.) und Markus Kier (r.) von der Mettmanner Jugendförderung und Jugendamtsleiter Stephan Wischnewski (vorne l.) zusammen mit einem Teil der Helferinnen und Helfer auf dem Bauspielplatz. (Foto: Kreisstadt Mettmann)
Pressemeldung vom 7. August 2020
 

Zum Abschluss des diesjährigen Bauspielplatzes hat Bürgermeister Thomas Dinkelmann noch einmal die Helferinnen und Helfer besucht, die in den vergangenen sechs Wochen ehrenamtlich dabei geholfen haben, dass dieses Angebot in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen überhaupt stattfinden konnte.

„Es ist keineswegs selbstverständlich, dass ihr alle eure Freizeit und Ferien dafür geopfert habt, damit Kinder und Jugendliche auch in diesem Jahr dabei sein konnten. Dafür möchte ich mich persönlich bei Euch allen bedanken“, sagte der Bürgermeister. Als kleines Geschenk hatte er für aller Helferinnen und Helfer eine hochwertige Mund-Nasen-Maske im städtischen Design mitgebracht.

Schließlich war der Bauspielplatz diesmal nicht nur für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen anders als sonst. Alle Helferinnen und Helfer waren fast durchgängig in den vergangenen sechs Wochen im Einsatz, damit nur ein nachvollziehbarer Kontakt zu einem beschränkten Personenkreis zwischen Helfern und Teilnehmern zustande kommt.

Die Anzahl der Kinder auf dem Bauspielplatz musste in diesem Jahr ebenfalls deutlich reduziert werden. „Dennoch hat es die Jugendförderung geschafft, ein tolles Programm auf die Beine zu stellen und vielen Mettmanner Kindern und Jugendlichen eine abwechslungsreiche Zeit auf dem Bauspielplatz zu ermöglichen“, so Bürgermeister Thomas Dinkelmann.

Print Friendly, PDF & Email