Facebook

Feuerwehr: Sperrmüllwagen gerät in Brand

Sperrmüllwagen brennt
Dichter Qualm dringt aus dem Müllfahrzeug. (Foto: Feuerwehr Mettmann)
Pressemeldung vom 25. November 2020
 

Am Mittwoch, 25. November, ist die Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz nach Mettmann-Süd ausgerückt. Auf der Haydnstraße war der Inhalt eines Sperrmüllwagens in Brand geraten. Aus dem Aufbau des Fahrzeugs drang dichter Qualm. Die Ladung des Wagens wurde vom Fahrer abgekippt und durch die Feuerwehr abgelöscht.

Der abgelöschte Sperrmüll wurde von herbeigerufenen Kollegen des städtischen Baubetriebshofs mit einem Radlader aufgenommen und in einem Container abtransportiert. Die Brandursache ist noch unbekannt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Feuerwehr Mettmann war mit fünf Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort.

Print Friendly, PDF & Email