Facebook

Standesamtliche Trauung in der „Alten Bürgermeisterei“

Hochzeit Stadtgeschichtshaus

Für die Ausrichtung eines der sicherlich schönsten und wichtigsten Tage Ihres Lebens macht Ihnen die Kreisstadt Mettmann ein besonderes Angebot:
Die standesamtliche Trauung in der „Alten Bürgermeisterei“.

1584 erstmals urkundlich erwähnt, diente das Haus in seiner mehr als 400-jährigen Geschichte verschiedenen Zwecken.

Seit 1980 ist das repräsentative Gebäude in zentraler Lage unmittelbar am historischen Marktplatz die „gute Stube“ der Stadt.

Es dienst als Veranstaltungsort für besondere Empfänge, Feiern, Ausstellungen und natürlich auch für Hochzeiten.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre standesamtliche Trauung im stilvollen Ambiente (Biedermeierzimmer) dieses Hauses vollziehen zu lassen.

Verbinden Sie Ihre Eheschließung beispielsweise mit einem anschließenden kleinen Sektempfang für Ihre Gäste, einem Fototermin auf der schönen Treppe und einem interessanten historischen Hintergrund oder mit einem Eintrag in das Gästebuch des Hauses.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Eheschließung in der Alten Bürgermeisterei maximal 27 Personen (inkl. Brautpaar und Trauzeugen) zugelassen sind.

Gebühren und Termine

Leider können wir diesen besonderen Service nicht kostenlos anbieten, deshalb beachten Sie bitte nachstehende Konditionen:

Der Basis-Anmietungspreis für bis zu zwei Stunden, Bewirtungsservice (bei Bedarf), Gläser, Reinigung, usw. beträgt 175,00 Euro.

Darüber hinaus bieten wir Mettmanner Brautpaaren die Möglichkeit, auch an mehreren Samstagen im Jahr in der Alten Bürgermeisterei zu heiraten.

Die Kosten hierfür betragen 230,00 Euro, allerdings steht Ihnen der Raum nur für eine Stunde zur Verfügung.

Die Verwaltungsgebühren fü die Trauung werden gesondert berechnet. Weitere Wünsche können individuell verhandelt werden.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besprechen Sie Ihre Wünsche bitte zunächst mit dem Standesamt:

Jennifer De Bona – Telefon: 02104 / 980-147

Print Friendly, PDF & Email