Facebook

„Kids for Nature! Wir lieben die Welt! Bauspielplatz 2024“

Bauspielplatz

Liebe Eltern, liebe Kinder,

die Jugendförderung Mettmann wird auch in diesem Jahr einen Bauspielplatz für Kinder und Jugendliche organisieren und durchführen! In diesem Jahr feiern wir auch das 50-Jährige Jubiläum des Bauspielplatzes! Dieses werden wir beim Abschlussfest am 16. August natürlich gebührend feiern.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es beim Bauspielplatz 2024 wieder keinerlei Beschränkungen für die Teilnehmerzahlen und auch keine Beschränkung für die Verweildauer gibt. Jedes Kind kann so lange es möchte am Bauspielplatzprojekt teilnehmen. Das Angebot der Jugendförderung der Stadt Mettmann bleibt zudem kostenfrei.

Voraussetzung ist die ausgefüllte und vom Erziehungsberechtigten unterschriebene Anmeldung. Sofort nach Abgabe kann ihr Kind am Angebot teilnehmen. Die Anmeldung ist dieser Broschüre beigelegt und kann auch von der Website der Stadt Mettmann heruntergeladen werden.

Anmeldeformular für den Bauspielplatz

!!!!Eine Onlineanmeldung ist nicht mehr notwendig und möglich!!!

Broschüre Bauspielplatz

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Erläuterungen aufmerksam durch und unterschreiben Sie für eine Teilnahme Ihres Kindes das beiliegende Anmeldeformular. Wir legen in diesem Jahr wieder einen E-Mail-Verteiler für den Bauspielplatz an und nutzen diesen ausschließlich, um Sie über neue Angebote, aktuelle Absagen des Bauspielplatzes oder ähnliches zu informieren. Wenn Sie informiert werden möchten, tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse auf dem Anmeldeformular ein.

Wir haben mit Kooperationspartnern wie der NAJU (Naturschutzjugend-NRW), dem Eine Welt Netz-NRW e.V., dem Halfeshof, NERMINs Garten sowie freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern ein spannendes und ökologisch orientiertes Rahmenprogramm organisiert.

Diese Programmausweitung ist möglich, da das Landesjugendamt-NRW den Bauspielplatz in diesem Jahr wieder finanziell fördert.

Kreisstadt Mettmann

Der Bauspielplatz öffnet vom 7. Juli bis zum 16. August auf dem KHG-Sportplatz seine Pforten. (Foto: Kreisstadt Mettmann)

„Kids for Nature! Wir lieben die Welt!
Bauspielplatz 2024!“

Dass es um unseren Planeten nicht so gut bestellt ist und wir uns alle mächtig anstrengen müssen, um seine Schönheit und Vielfalt zu erhalten,
weiß mittlerweile jedes Kind.

Aber weißt du eigentlich auch, wie schön unsere Welt ist und was die Erde so wertvoll und besonders macht? Einzigartige Tiere, prächtige Pflanzen, atemberaubende Landschaften – die Erde ist ein wahres Wunder! Wusstest du zum Beispiel, dass es in der Karibik schwimmende Schweine gibt? Oder dass die Antarktis die größte Wüste der Welt ist?

Komm mit auf eine ganz besondere und abenteuerliche Reise durch unsere Welt, erkunde mit uns ferne Kontinente und die nähere Umgebung und erfahre Erstaunliches über unseren Planeten und seine Bewohner!

Alle naturverbundenen Kids aus Mettmann, die natürlich auch Lust haben, wieder eine große, bunte Kinderstadt zu bauen, treffen sich am ersten Ferientag auf dem Bauspielplatzgelände.

Außerdem wollen wir in diesem Jahr gerne Michaela und Eduardo aus unserer Waldwerkstatt und ihr Kinder-Projekt Casa Popular del Arte in Valparaíso/ Chile unterstützen. Die Casa Popular del Arte ist ein Haus in einem sehr armen Stadtteil Valparaísos, in dem über 150 Kinder kostenlos ein Instrument erlernen können. Vor kurzem sind dort leider durch ein gewaltiges Feuer 7700 Häuser abgebrannt und mit ihnen die Instrumente der Kinder. Wir wollen gemeinsam überlegen, wie wir helfen können. Hast DU eine Idee?

Dieses Jahr gibt es unter anderem folgende Angebote auf dem Bauspielplatz…

Kräuterwanderung. Leckere Kräuter finden und zubereiten mit der Pflanzenexpertin NERMIN.
Hochbeet. Wir bauen ein Hochbeet und pflanzen Gemüse und Kräuter an.
Wir bauen ein großes und cooles Kinder-Rathaus.
Schatzsuche mit Lorena! Immer freitags ab 11 Uhr.
• Goldstrand XXL. Schätze suchen am großen Goldstrand.
Bogenschießen in den ersten zwei Ferienwochen und in den letzten beiden, mit Norbert vom Mettmanner Schieß- und Schützenverein!
Fußballturniere spielen! Fair geht vor! Mit Medaillen und Pokalen für die coolsten Mannschaften…
Soli-Flohmarkt! Solidarischer Flohmarkt zum Spendensammeln für die Casa Popular del Arte von Michaela und Eduardo in Valparaíso/ Chile.
Matschecke mit Lehm!
Lehmofen 2.0. Wir bauen einen neuen Lehmofen und backen Brot und Pizza.
Kletteraktionen an unserer Kletterpyramide
Workshops zum biologischen Landbau mit Verkostung von frischem Bio-Gemüse!
Drei Wochen Waldwerkstatt mit Eduardo und Michaela: Kunst aus gesammeltem Wald- und Recyclingholz
Kochen mit Sonne: Solarkocher im Einsatz!
Wärmekollektor bauen – warmes Wasser nur mit Sonne!
Clean UPs mit unserer Umwelttonne: Müllsammelaktionen
Nachhaltiges Basteln
Übernachtungsaktion in Zelten auf dem Halfeshof mit Nachtwanderung
Hip-Hop Dance Woche mit NESO mit gemeinsamem Auftritt beim Abschlussfest am 16.08.24.
Recycling Kunst herstellen!
Wasserspiele spielen und den Riesenpool nutzen,
Das Umweltmobil der NAJU kommt zweimal die Woche! Tolle Umweltaktionen mit dem Team der Naturschutzjugend!
Chillen an unserem Gold-Strand! Am Strand soll man Gold finden und gegen Süßes aufwiegen lassen können!
• … und viele weitere spannende Sachen erleben.

Bauspielplatz in Mettmann

Archivfoto: Kreisstadt Mettmann

Gerne informieren wir Dich, wann die einzelnen Angebote genau stattfinden! Es ist aber keine gesonderte Anmeldung für die Teilnahme erforderlich. Einfach vorbeikommen und mitmachen.

Wann und wo?
Der Bauspielplatz wird in diesem Jahr im Zeitraum vom 7. Juli bis zum 16. August wieder auf dem Sportplatz des KHG-Geländes stattfinden.

Die Angebotszeit auf dem Bauspielplatz ist Montag bis Doonnerstag von 10 bis 16 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr.

Eine Anmeldung ist wie folgt möglich:
Ab dem 3. Juni und spätestens ab dem ersten Teilnahmetag Ihres Kindes muss der ausgefüllte und unterschriebene Anmeldebogen bei uns auf dem Gelände persönlich abgeben werden. Dies ist von Beginn bis zum Ende des Bauspielplatzes täglich während unserer Angebotszeit von 10 Uhr bis 16 Uhr, freitags bis 13 Uhr, an unserer Bauspielplatz Information möglich.

Kinder von 6 bis 14 Jahren können angemeldet werden. Bedenken Sie aber bitte, dass manche 6-Jährige noch überfordert sind und vielleicht noch nicht alleine auf dem Bauplatz zurechtzukommen. Wir können leider keine Einzelbetreuung leisten.

Sie können in diesem Jahr wählen, ob ihr Kind während der Angebotszeit auf dem Gelände bleiben soll oder das Gelände selbstständig verlassen darf (bitte auf dem Anmeldebogen ankreuzen). Die Kinder, die das Gelände selbstständig verlassen dürfen, bekommen von uns ein farbiges Armband, um langwieriges Abgleichen der Namenslisten zu vermeiden.

Organisatorische Informationen
Der Bauspielplatz ist ein erlebnispädagogisches Angebot für Kinder und daher auch ein Ort, an dem es gewisse Risiken gibt. Im Folgenden kommen dazu ein paar wichtige organisatorische Hinweise:

Verpflegung
Geben Sie Ihrem Kind unbedingt ausreichend Essen und Trinken mit!! Es wird auch Wasser von uns zur Verfügung gestellt. Eigenen Trinkbecher bzw. Trinkflasche nicht vergessen.

Wir wollen uns auch in diesem Jahr besonders bemühen, eine gesunde Ernährung zu fördern. Bitte unterstützen Sie dieses Ansinnen, indem Sie Ihren Kindern möglichst gesunde Sachen mit auf den Bauspielplatz geben! Bitte keine Energiedrinks, Cola, Fanta, etc. mitgeben, sondern Wasser, Apfelschorle, Säfte. Da wir mit den Kindern auch auf Nachhaltigkeit und Ökologie achten wollen, möchten wir Sie bitten, weitestgehend auf unnötige Plastikverpackungen zu verzichten.

Danke für Ihre Unterstützung!!!

 

Wetterbedingung & Bauspielplatz
Bei Dauerregen / Gewitter oder extremen Ozonwerten muss der Bauspielplatz in diesem Jahr leider ersatzlos ausfallen, da wir in diesen Gruppengrößen kein Indoor-Angebot durchführen können. Es muss daher immer gewährleistet sein, dass Ihr Kind bei einer spontanen Schließung zeitnah abgeholt werden kann.

Ab einer Ozonkonzentration von 180 Mikrogramm pro m³ Luft sollten Anstrengungen und Spielen im Freien vermieden werden. Wir ziehen daraus Konsequenzen und werden den Bauspielplatz an den Tagen, an denen sich die Konzentration an den Grenzwert von 180 Mikrogramm pro m³ bewegt, vorzeitig schließen.

Regularien
Um die Risiken auf dem Bauspielplatz so gering wie möglich zu halten und den Ablauf annähernd reibungslos zu gestalten, ist es notwendig, eine Reihe von Regeln für den Bauspielplatz festzulegen. Diese Regeln werden den Kindern nach und nach näher gebracht. Hin und wieder kommt es vor, dass Kinder die Regularien auch nach wiederholter Aufforderung nicht einhalten. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bleibt dann im absoluten Ausnahmefall zur Gewährleistung der Sicherheit der anderen Kinder nichts anderes übrig, als das betreffende Kind vom Platz zu verweisen. Wir werden Sie in einem solchen Fall frühzeitig informieren.

Persönliches Eigentum
Die Kinder sind für die gesamte Zeit des Bauspielplatzes für ihr persönliches Eigentum selbst verantwortlich.

Werkzeuge und Pfand
Wenn ihr Kind die Möglichkeit hat, seinen eigenen Hammer und vielleicht auch Handschuhe mitzubringen wären diese hilfreich. Aufgrund von Verletzungsgefahren sind Zimmermannshämmer und Hämmer ab 500 Gramm nicht erlaubt. Werkzeug und Spielgeräte werden ansonsten auf dem Bauspielplatz gegen Pfand ausgeliehen. Als Pfänder werden keine geldwerten Gegenstände wie z.B. Handys, Portemonnaies, Uhren oder dergleichen angenommen. Empfehlenswert sind Stofftiere, Plastikfiguren, oder Vergleichbares.

Bauspielplatz Sommer 2022

(Archivfoto: Kreisstadt Mettmann)

Verletzungen
Ein Angebot, bei dem mit Hammer, Säge und Zange oder auch Feuer hantiert wird, birgt immer gewisse Verletzungsgefahren. Seien Sie gewiss, dass wir, wie auch in den letzten Jahren, gut aufeinander aufpassen. Sollte es dennoch zu Verletzungen kommen, werden wir Sie telefonisch kontaktieren, damit Sie die weitere Behandlung Ihres Kindes selbst in die Wege leiten. Bei allen Verletzungen werden Sie zudem durch einen Unfallbogen, der Ihrem Kind mitgegeben wird, informiert. Mit Ihrer Unterschrift auf dem Rückschein bekunden Sie, dass Sie von der Verletzung Kenntnis genommen haben. Bitte denken Sie an die Rückgabe!

Kleidung
Es ist wichtig, dass Ihr Kind wettergemäß angezogen ist. An heißen Tagen ist vor allem auf ausreichend Sonnenschutz (auch Sonnencreme) zu achten, insbesondere bitte an eine Kopfbedeckung denken.

Das Wichtigste aber ist das Schuhwerk!!! Festes Schuhwerk mit dicker Sohle verhindert Nageltritte und andere unangenehme Verletzungen. Ihr Kind muss daher immer festes und geschlossenes Schuhwerk anziehen. Der Zutritt mit Sandalen oder sehr leichtem Schuhwerk ist daher nicht gestattet.

Jugendteam
Jugendliche ab 14 Jahren können nach Absprache gerne im Jugendteam mitarbeiten und bei Planung und Durchführung des Bauspielplatzes mit dem pädagogischen Team zusammenarbeiten.

Wer Interesse hat im Team mitzuarbeiten, kann sich unter Telefon Jugendhaus 980-425 oder Whats-App 0162-27 54 864 näher informieren. Für Fragen rund um den Bauspielplatz werden wir in diesem Jahr am Eingang des Bauspielplatzes wieder einen Infopoint einrichten. Dieser ist in den Öffnungszeiten von 10 bis 16 Uhr (freitags bis 13 Uhr) besetzt und kann auch telefonisch erreicht werden unter: Mobil: 0162 / 27 54 864.

Abschlussfest
In diesem Jahr werden wir gemeinsam wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Bauspielplatzprojekt für Ihre Kinder realisieren. Am letzten Tag des Bauspielplatzes, am 16. August von 15 bis 18 Uhr, wird es wieder ein Abschlussfest geben. In diesem Jahr feiern wir unser 50-Jähriges Bauspielplatz-Jubiläum. Eingeladen sind alle Familienangehörigen der teilnehmenden Kinder, die gerne sehen möchten, was ihre Kinder und Enkel geschaffen haben. Außerdem sind alle ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bauspielplatzes eingeladen, die sich den Bauspielplatz in seiner jetzigen Form einmal anschauen möchten und in schönen Erinnerungen schwelgen möchten.

Wir freuen uns über Kuchenspenden!! Kaffee und Getränke haben wir vor Ort. Wir werden Sie diesbezüglich noch gesondert informieren! Für Ihre Mithilfe und Unterstützung bedanken wir uns im Voraus!

Vielen Dank für das aufmerksame Lesen. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Christine Lehnert und Markus Kier.

 

Für weitere Fragen und Anregungen steht Ihnen vom Jugendamt der Stadt Mettmann, Abteilung Jugendförderung, Herr Markus Kier unter 02104 / 980-425 oder Mobil 0162 / 27 54 864,  E-Mail: markus.kier@mettmann.de, zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email