Facebook

Hartes Wochenende für Mitarbeiter des Baubetriebshofs

Schneepflug
Mit großem und kleinem Gerät war die Mannschaft des städtischen Baubetriebshofs im Wintereinsatz. (Archivfoto: Kreisstadt Mettmann)
Pressemeldung vom 8. Februar 2021
 

Ein arbeitsreiches und anstrengendes Wochenende haben die Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs hinter sich. Nach dem Wintereinbruch war die komplette Mannschaft vom frühen Sonntagmorgen bis gegen 13 Uhr im Dauereinsatz. Nach einer Verschnaufpause rückten am späten Sonntagnachmittag wieder alle Mann zum Winterdienst aus.

Und auch am Montagmorgen war die gesamte Truppe wieder in aller Herrgottsfrühe unterwegs, um Straßen und Wege vom Schnee zu räumen. „Den Kollegen des Baubetriebshofs danke ich für ihren schweren Einsatz. Sie machen einen tollen Job“, so Bürgermeisterin Sandra Pietschmann.

Wegen einer Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes hatten sich auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst auf die bevorstehende Wettersituation bestmöglich vorbereitet. Bürgermeisterin Sandra Pietschmann: „Auch der Feuerwehr danke ich, dass sie sich auf mögliche Einsätze gut vorbereitet hatte und Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Alarmbereitschaft für unsere Sicherheit waren.“

Wintereinsätze musste die Feuerwehr allerdings nicht fahren. Dafür unterstützte die Wehr seit Montagnacht die Mülheimer Feuerwehr beim Löschen eines Großbrandes.

Print Friendly, PDF & Email