Facebook

Regiobahn: Letzter Einsatztag der Talent-Fahrzeuge

Abschied vom letzten Talent-Fahrzeug der Regiobahn
Geschäftsführer Sascha M. Zuk beendet den Einsatz der Talente. (Foto: Regiobahn)
Pressemeldung vom 4. März 2021
 

Abschied bei der Regiobahn: Am heutigen 4. März war zum letzten Mal ein Fahrzeug vom Typ Talent (Baureihe VT 643) im Einsatz. Die Talentzüge der Regiobahn sind 21 Jahre lang zwischen Mettmann und Kaarst gependelt. Sie werden durch Fahrzeuge vom Typ Integral abgelöst. Um 10.02 Uhr endete die letzte Fahrgastfahrt der S28 mit dem Talent in „Mettmann Stadtwald“.

An der Erfolgsgeschichte der Regiobahn hatten zunächst die im Jahre 1999 in Betrieb genommen acht Talente einen großen Anteil. Schnell wurden die avisierten Fahrgastzahlen von 12.500 Kunden pro Tag übertroffen. Um das steigende Fahrgastaufkommen bewältigen zu können, wurden ab Juli 2003 vier weitere Fahrzeuge vom Hersteller Bombardier in Aachen ausgliefert. Der Betrieb mit Doppeltraktionen konnte so aufgenommen werden.

Für den Betrieb der verlängerten S28 zwischen Wuppertal und Kaarster See hat die Regiobahn insgesamt 17 gebrauchte Integral-Dieseltriebzüge von der Bayerischen Oberlandbahn übernommen, die auf der S28 bis zur Fertigstellung der geplanten Elektrifizierung der Regiobahn-Strecken eingesetzt werden.

Print Friendly, PDF & Email