Facebook
Ab 11.11 Uhr regierten die Narren an Altweiber im Rathaus. Foto: Kreisstadt Mettmann

Bunte Altweiber-Party im Rathaus

Pressemeldung vom 21. Februar 2020
 

Mit einer großen Party haben die Mitarbeiter der Stadtverwaltung an Altweiber die heiße Phase der Mettmanner Karnevalssession eingeläutet. Ab 11.11 Uhr ruhte die Arbeit in vielen Büros im Rathaus, versammelte sich die bunt verkleidete Narrenschar der Verwaltung, mit Bürgermeister Thomas Dinkelmann als gestandenen Friesen mit langem grauen Bart, Fischerhemd und gelben Gummistiefeln zum jecken Treiben. Ein Organisationsteam mit Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen hatte die Altweiber-Party bestens organisiert und das Rathausfoyer wunderschön geschmückt.

Vor dem Ratssaal wurde ordentlich getanzt. Foto: Kreisstadt Mettmann

DJ André sorgte dafür, dass zu vielen Karnevalsklassikern getanzt, geschunkelt und gesungen wurde, oder aber die Jeckenschar mit einer großen Polonaise durch die Gänge zog. Gefeiert wurde unter dem Motto „Auch unsere Party steht schon unter Denkmalschutz – drum hauen wir so richtig auf den Putz“. Stärken konnten sich die Närrinnen und Narren an einem Buffet, zu dem jeder Mitarbeiter etwas beigesteuert hatte. Fröhlich und ausgelassen wurde bis „Dienstschluss“ gefeiert.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann als Fischer mit Derya Can, (l). und Sandra Balcke. Foto: Kreisstadt Mettmann

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email