Facebook

Absage von größeren Veranstaltungen in der Neandertalhalle

Neandertalhalle Mettmann
Foto: Kreisstadt Mettmann
Pressemeldung vom 11. März 2020
 

Das Benefizkonzert des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr, das ursprünglich am 14. März in der Neandertalhalle stattfinden sollte, muss abgesagt werden. Dies haben der Lions-Club als Veranstalter, das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr sowie die Stadtverwaltung Mettmann am Mittwoch gemeinsam entschieden.

Grund ist das Vorliegen einer Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (CoViD-19). „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht“, betont Bürgermeister Thomas Dinkelmann. „Das Konzert des Ausbildungsmusikkorps ist in jedem Jahr ein absoluter Höhepunkt im kulturellen Kalender unserer Stadt. Doch die Sicherheit und die Gesundheit aller Beteiligten und Gäste geht vor“. Erworbene Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Darüber hinaus werden auch beide für nächste Woche geplanten Theatervorstellungen „Der Zauberlehrling“ und „Der Mörder ist immer der Gärtner!“ in der Neandertalhalle verschoben. Erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Ein neuer Termin wird so schnell wie möglich bekannt gegeben.

Print Friendly, PDF & Email