Facebook

Sitzungen am 21. April wurden abgesagt

Termin
Symbolfoto: Rainer Sturm / pixelio.de
Pressemeldung vom 20. April 2020
 

Auf Grundlage des NRW-Epidemiegesetzes kann der Rat vorübergehend seine Befugnisse auf den Haupt- und Finanzausschuss übertragen, wenn zwei Drittel der Ratsmitglieder damit einverstanden sind. Dies hatte die Verwaltung den Fraktionen vorgeschlagen. Mehr als zwei Drittel der Ratsmitglieder hat sich nun für diesen Vorschlag ausgesprochen, so dass die Sitzungen von Rat und Haupt- und Finanzausschuss, die für den 21. April angesetzt waren, abgesagt wurden.

Haupt- und Finanzausschuss tagt am 28. April

Dafür wird nun am Dienstag, 28. April, eine Haupt- und Finanzausschusssitzung in der Aula des Konrad-Heresbach-Gymnasiums durchgeführt. In der Schulaula können die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Die Sitzung wird um 17 Uhr von Bürgermeister Thomas Dinkelmann eröffnet und um spätestens 19 Uhr beendet.

Für den öffentlichen Teil der Sitzung werden aus Sicherheitsgründen maximal 15 Gäste zugelassen.

Print Friendly, PDF & Email