Facebook

Elternbefragung zur Gesamtschule im September

Schulkinder
Symbolfoto: klimkin / pixabay
Pressemeldung vom 29. April 2020
 

In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 28. April 2020 hat die Verwaltung die Politik darüber informiert, dass die für Ende Mai geplante Elternbefragung zur Gesamtschule wegen der Coronakrise auf den September verschoben wird.

Sozialdezernent Marko Sucic hatte erklärt, dass die zwei Informationsveranstaltungen zur Elternbefragung in der Neandertalhalle, die Mitte Mai geplant waren, aufgrund der verschärften Rahmenbedingungen der aktuell geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen nicht durchgeführt werden können.

Außerdem teilte die Verwaltung mit, dass die Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport im Mai ersatzlos ausfällt.

 

 

Print Friendly, PDF & Email