Facebook

Zwei Corona-Fälle am Heinrich-Heine-Gymnasium

Corona
Symbolfoto: PIRO4D / pixabay
Pressemeldung vom 17. August 2020
 

Am Heinrich-Heine-Gymnasium sind zwei Mädchen aus einer Familie positiv auf Corona getestet worden. Die Gymnasiastinnen, die in die fünfte und die siebte Klasse gehen, sollen bislang keinerlei Symptome zeigen. Die Familie hatte die Testergebnisse erst am vergangenen Samstag (15. August) aus Bayern erhalten und sofort die Schule informiert. Beide Schülerinnen befinden sich nun in häuslicher Quarantäne und werden noch einmal getestet.

Das Kreisgesundheitsamt hat daraufhin von der Schule das Hygienekonzept angefordert und die Sitzpläne der Klassen und Kurse der zwei Schülerinnen geprüft. Demnach wurden einige Schüler, die über einen gewissen Zeitraum mit den zwei Schülerinnen engeren Kontakt hatten, ebenfalls vom Kreisgesundheitsamt unter Quarantäne gestellt und sollen nun auf Covid-19 getestet werden. Weitere Maßnahmen wurden vom Kreisgesundheitsamt nicht angeordnet. Laut Schulleiter Hanno Grannemann hat das Kreisgesundheitsamt sowohl das Hygienekonzept der Schule als auch die lückenlose Dokumentation ausdrücklich gelobt.

 

Print Friendly, PDF & Email