Facebook

Bürgermeister eröffnet Oktoberfest mit traditionellem Fassanstich

Oktoberfest Mettmann
Bürgermeister Thomas Dinkelmann nahm den traditionellen Fassanstich beim diesjährigen Oktoberfest vor. (Foto: Kreisstadt Mettmann)
Pressemeldung vom 6. Oktober 2019
 

Das Oktoberfest im „Golden K“ fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt und wird immer beliebter. Während Event-Gastronom Philipp Demelt im ersten Jahr zunächst mit einem Festabend begann, wuchs das Event im vergangenen Jahr bereits auf zwei Abende.

Im Jahr 2019 wird nun an insgesamt vier Tagen, verteilt auf zwei Wochenenden, mit rund 1.200 Mettmannerinnen und Mettmannern gefeiert. Nur für den kommenden Freitag gibt es noch wenige Restkarten.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann ließ es sich auch diesmal nicht nehmen, vor etwa 300 Oktoberfest-Fans am ersten Abend, den traditionellen Fassanstich auf der Bühne vorzunehmen. Begleitet wurde er hierbei erstmals vom Tambour- und Fanfarencorps der St. Sebastianus Schützenbruderschaft, das gleich zwei Zugaben für das begeisterte Publikum spielte.

„O’zapft is“ hieß es dann, als Bürgermeister Thomas Dinkelmann und Event-Gastronom Philipp Demelt die Mettmanner Wies’n im „Golden K“ feierlich für eröffnet erklärten. Die „Alpenbanditen“ sorgten anschließend nonstop für Oktoberfeststimmung im „Festzelt“. Kein Wunder, dass von der ersten Minute bis in die Nacht ausgelassen gefeiert und getanzt wurde.

Print Friendly, PDF & Email