Facebook

Zum Frauenfilmtag wird „Kindeswohl“ gezeigt

Kindeswohl
Foto: Concorde Filmverleih
Pressemeldung vom 18. November 2019
 

Am Mittwoch, 20. November, veranstaltet das Mettmanner Kino in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Städte Mettmann und Wülfrath um 20 Uhr den nächsten Frauenfilmtag im Weltspiegel-Kino, Düsseldorfer Straße 2. Gezeigt wird der Film „Kindeswohl“.

In einer persönlichen Krise muss die Familienrichterin Fiona Maye einen Fall entscheiden, bei dem es um Leben und Tod geht. Fiona Maye (Emma Thompson) ist eine erfahrene Familienrichterin in London. Ausgerechnet in einer Phase, in der ihre Ehe mit Jack (Stanley Tucci) in einer tiefen Krise steckt, wird ihr ein eiliger Fall übertragen, bei dem es um Leben und Tod geht: Der 17-jährige Adam (Fionn Whitehead) hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern die lebensrettende Bluttransfusion ab. Fiona muss entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen Willen und den seiner Eltern behandeln darf. Die Auseinandersetzung mit dem intelligenten Jungen führt Fiona zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird.

Der Eintritt kostet 11 Euro inklusive einem Glas Sekt oder Mineralwasser zur Begrüßung. Ticket-Vorbestellungen sind im Internet unter www.kinomettmann.de oder täglich an der Kinokasse ab 14.30 Uhr möglich.

Die Frauenfilmreihe wird am Mittwoch, 15. Januar 2020, mit dem Film „Colette“ fortgesetzt.

 

Print Friendly, PDF & Email