Facebook

Abstimmung zum Weihnachtsbaum-Schmuckwettbewerb

Weihnachtsbäume Schmuckwettbewerb
vorne v.l.: Nathalie Villière (Stadtmarketing), Ellen Jasper (Aule Mettmanner) und Solveig Clausen (Mettmann-Impulse) mit den Vertreterinnen und Vertretern der teilnehmenden Schulen. (Foto: Kreisstadt Mettmann)
Pressemeldung vom 2. Dezember 2020
 

Auch wenn – wie berichtet – einige der schön geschmückten Weihnachtsbäume heute Nacht mutwillig zerstört wurden, wollen wir heute mit dem Weihnachtsbaum-Schmuckwettbewerb in die nächste Runde gehen. Schließlich wurden alle geschmückten Bäume für unsere Online-Galerie fotografiert. Ab sofort gibt es die Möglichkeit auf der städtischen Internetseite für die schönsten Weihnachtsbäume in der Mettmanner Innenstadt abzustimmen. Alle Bäume wurden bei besten Wetterbedingungen fotografiert und sind nun online mit einer zugeordneten Nummer zu finden, die Abstimmung erfolgt per Formular unter www.mettmann.de/schmuckwettbewerb

Die städtische Stadtmarketing-Abteilung hat in Zusammenarbeit mit Solveig Clausen von der Werbegemeinschaft Mettmann-Impulse insgesamt 50 Weihnachtsbäume bestellt, die in der Mettmanner Innenstadt aufgestellt wurden. Schulen, Kitas, Geschäftsleute, Vereine und Privatpersonen waren aufgerufen, die Weihnachtsbäume individuell zu schmücken. Die Schmuckaktion kam so gut an, dass auch der WDR in der Lokalzeit Düsseldorf am 30. November berichtete.

Aule Mettmanner belohnen teilnehmende Schulen

Auch die Bürger- und Heimatvereinigung Aule Mettmanner hat sich beteiligt und für alle Schulen, die an der Schmuckaktion teilgenommen und damit die Innenstadt verschönert haben, einen Betrag von insgesamt 600 Euro zur Verfügung gestellt. Vor wenigen Tagen wurden an der Schäfergruppe die Umschläge mit jeweils 50 Euro von Aulen-Vorstandsmitglied Ellen Jasper an die Vertreterinnen und Vertreter der Schulen übergeben – natürlich unter Einhaltung der coronabedingten Hygiene- und Abstandsregeln.

Abstimmung bis zum 18. Dezember

Die Abstimmung läuft bis einschließlich Freitag, 18. Dezember, und wird anschließend ausgewertet. Die schönsten Bäume werden mit Einkaufsgutscheinen in Höhe von 25, 50 und 100 Euro prämiert. Ob es eine öffentliche Gewinnübergabe geben wird, soll nach Ablauf der Abstimmung kurzfristig entschieden werden, ansonsten werden die Preise in einem kleinen coronakonformen Rahmen übergeben.

Print Friendly, PDF & Email