Facebook

Unterschriftenliste für Erhalt der Realschule Bürgermeisterin überreicht

Übergabe der Unterschiftenlist an Bürgermeister Sandra Pietschmann
Kirsten Bille, die Schulpflegschaftsvorsitzende der Carl-Fuhlrott-Realschule und Initiatorin der Online-Petition, überreicht Bürgermeisterin Sandra Pietschmann die Unterschriftenliste. Dahinter stehen Dr. Regina Lenz und Nadine Lutz. (Foto: Kreisstadt Mettmann)
Pressemeldung vom 14. Dezember 2020
 

Die Interessengemeinschaft/Elterninitiative „Petition pro Realschule“ zum Erhalt der Carl-Fuhlrott-Realschule hat Bürgermeisterin Sandra Pietschmann am Montagnachmittag eine Liste mit 1210 Unterschriften übergeben, die sie in einer Online-Petition gesammelt hat. Die Bürgermeisterin wird den Rat, der am 15. Dezember um 16 Uhr in der Neandertalhalle tagt, darüber informieren.

Für ihre Online-Petition hatte die Interessengemeinschaft kräftig geworben, nachdem der Rat mit großer Mehrheit im November die Verwaltung beauftragt hatte, das Verfahren zur Gründung einer Gesamtschule bei der Bezirksregierung zu beantragen.

Sollten im Februar 2021 mindestens 100 Mettmanner Schüler für die Gesamtschule angemeldet werden, dürfen an der Realschule keine Anmeldungen mehr angenommen werden, läuft die Schule sukzessive aus. So der Ratsbeschluss vom 17. November 2020.

Neben der Interessengemeinschaft besteht auch eine formelle Bürgerinitiative „Erhalt der Realschule“, die jetzt ein formelles Bürgerbegehren einleiten will. Die Absichtserklärung der Bürgerinitiative ist der Bürgermeisterin übermittelt worden.

 

Print Friendly, PDF & Email