Facebook

MusikschulMäuse und MusikschulStrolche

Musikstrolche und Musikmäuse Mettmann

Symbolfoto: danramirez / pixabay

Die Musikschule Mettmann bietet für Kleinkinder von eineinhalb bis vier Jahren Semesterkurse für elementare Musikerlebnisse an, bevor mit vier Jahren bzw. zwei Jahre vor der Einschulung die „Musikalische Früherziehung“ beginnt.

MusikschulMäuse

„MusikschulMäuse“ sind Kinder zwischen eineinhalb und drei Jahren, die in Begleitung eines/einer Erwachsenen erste musikalische Erfahrungen machen. Es wird gesungen, getanzt, Musik gehört und mit kindgerechten Orff-Instrumenten gemeinsam musiziert.

Termine:

Montag: 13.45 – 14.30 Uhr in der Musikschule

Lehrkraft: Daniel Jimenez

 

MusikschulStrolche

„MusikschulStrolche“ sind Kinder von drei bis vier Jahren, die ohne Begleitung eines Elternteils am Kurs teilnehmen. Die Kinder werden spielerisch an die Musik herangeführt. Auch hier wird gesungen, getanzt, Musik gehört und selber musiziert. Dabei wird die eigene Kreativität der Kinder gefördert und soziale Kompetenz gestärkt.

Termine:

Mittwoch: 14.45 – 15.30 Uhr in der Musikschule

Lehrkraft: Daniel Jimenez

Die Kosten für die Kurse richten sich nach der Anzahl der Termine im Semster. Im Durchschnitt umfasst ein Semesterkurs 16 Termine und kostet 96 Euro. Das entspricht sechs Euro pro Termin.

Weitere Informationen und aktuelle Anmeldeformulare finden Sie weiter unten auf unserer Homepage oder im Sekretariat der Musikschule.

 

Weitere Informationen

Kontakt

Susanne Eggern – Telefon: 02104 / 980-412

Print Friendly, PDF & Email